Elke Zorn     PflegeImpulse

Rehabilitation stellt einen Bereich des Gesundheitswesens dar, dem wachsende Bedeutung zukommt. Sie schafft die Grundlage dafür, dass Menschen nach schweren Erkrankungen wieder ein Leben in weitestgehender Selbständigkeit und Selbstbestimmung in einer vertrauten Umgebung führen können.

Durch die Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Werten, werden die TeilnehmerInnen in die Lage versetzt, entsprechend den neuesten pflegerischen, medizinischen und spezifischen Erkenntnissen und Erfordernissen in der Rehabilitation, die Pflege von Betroffenen kompetent und professionell durchzuführen.

Spezielle und moderne Pflegekonzepte wie Bobath in der Pflege®, Basale Stimulation in der Pflege® und Kinästhetik in der Pflege® sind in die Ausbildung integriert.

Die Fachweiterbildung Rehabilitation richtet sich an Pflege- und Altenpflegekräfte aus Rehabilitationszentren oder Kliniken mit geriatrischen Abteilungen, Pflegeheimen und ambulanten Pflegediensten.

Der erfolgreiche Abschluss berechtigt zur Führung der Fachbezeichnung Fachkrankenschwester/Fachkrankenpfleger bzw. Fachaltenpflegerin/ Fachaltenpfleger für Rehabilitation.